Monika Sozanska

Taktik, Reaktionsvermögen und Willensstärke sind für das Fechten elementar wichtig und zeichnen Monika Sozanska aus. So sammelt sie seit 2005 nationale und internationale Medaillen auf der Planche. Die Olympiateilnehmerin von 2012 in London erzielte sowohl im Einzel als auch mit der Mannschaft bei den Deutschen, Europa- und Weltmeisterschaften ihre größten Erfolge. Seit 2017 startet die Unteroffizierin der Sportfördergruppe der Bundeswehr für den Fechtclub Offenbach.

Fecht-Incentives mit einer Olympionikin
Monika verknüpft ihren Sport auch mit anderen Lebensbereichen. Als ein außergewöhnliches Erlebnis bietet sie Fecht-Incentives an, bei denen Interessierte selbst auf der Planche aktiv werden. Außerdem hat die Diplom Ökonomin eine eigene Schmuck-Kollektion entworfen. Die Schmuckstücke aus Edelmetallen spiegeln dabei deutlich ihre Leidenschaft zum Fechten wieder.

zur Übersicht